Samstag, 23. August 2008

genäht

Habe mir fürs Krankenhaus ein Knotentäschchen genäht. Dachte mir, das kann ich vielleicht an die Krücken hängen.
Beim Zusammennähen hatte ich eine Denkblockade. Ich kam nicht drauf, wie ich die vordere Tasche und die Futtertasche legen mußte, damit ich immer die rechte Seite außen habe. Also habe ich die Täschchen am Rand umgeknickt und dann mit Steppstich zusammengenäht.
Gesehen hatte ich dieses Täschchen bei :http://lisarosenrot.blogspot.com/
Meine Tochter wollte unbedingt ein Tatüta haben. Also schnell eines genäht. It nichts professionelles. Aber Tochter ist mit zufrieden.

Kommentare:

Sylvia hat gesagt…

Wau, die Sache mit der Knotentasche ist Klasse. Die werde ich wohl auch mal ausprobieren. Danke!!!
LG
Sylvia

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Hübsche Verarbeitungsidee für den niedlichen Ikea-Stoff! Ich hab auch noch einen Meter davon im Schrank.
Schönen Gruß
Mara Zeitspieler