Dienstag, 23. März 2010

Mir reichts langsam

Kriege nichts fertig.
Eine Pimpelliese (war garantiert meine letzte) gestrickt. Genau abgewogen. Hatte nach der Hälfte des Knäuel von 100 g noch 54 g übrig. Und als das Garn alle war, hatte ich nicht7 Maschen sonder noch über 20 M übrig.

Dann spielte meine "Gesundheit" mir am Wochenende einen Streich.
Am Donnerstag und Freitag ging meine Körpertemperatur von 36,5 auf 38,5 rauf und runter. Habe an denBeiden Tagen bestimmt 40 Std. geschlafen.
Samstag und Sonntagdann einigermaßen Ruhe.
Montag früh bekam ich einen Asthmaanfall. Zum Doc gegangen. Eine Dröhnung abgeholt (Gespritz wurde Kortison, ein Entkranmpfungsmittel und Entzündungshemmendes. Das war ja noch einigermaßen gut. Aberdann hat der Antiobiotika aufgeschrieben. Um 12.30 Uhr 1 Tablette genommen. Um 13 Uhr war der Penecillinschock da. Dachte, ich muß ersticken.
Zum Doc gehen habe ich nicht geschafft. Der hat seinePraxis im 1. Stock (ohne Aufzug). Doc angerufen, der sofort gekommen und hat mir ein Allergiemittel und und nochmals was gegen Asthma gespritzt. Ich glaube, dann hatte ich Fieber. (Gemessen habe ich nicht, bin nur um 3 Uhr aufgewacht und war nass geschwitzt).
Heute geht es mir bis auf dieSchwäche soweit ganz gut. Hoffe, das ich es jetzt überstanden habe.
Wußte gar nicht, das ich eine Penecillinallergie habe. Jetzt werde ich mich weigern, so ein Zeug nochmal einzunehmen. Ein Penecillinschock reicht mir.
So, jetzt habe ich Euch die Ohren genug voll geheult.
LG
elke

Kommentare:

Netzspinne hat gesagt…

Ich wünsche dir eine erholsame Zeit und gute Besserung!cort

Eveline hat gesagt…

Ich wünsch Dir eine gute Besserung
und das Du dich schnell erholst

Liebe Grüsse
Eveline