Donnerstag, 10. September 2009

Ich glaub, ich werd zum Elch

Da hat mein lieber Schwiegersohn in den letzten Tagen an der Heizung bei uns im Haus rumgeschnitten und gelötet.
Der alte Beuler, der schon so ca. 20 Jahre nicht mehr in Betrieb war( er war total verkalkt) und der hing im Keller. Der störte ihn. Also Wasser von der Heizung abgelassen, dabei sämtliche Entlüftungsventile geöffnet. Als er fertig war, wurden die Ventile wieder geschlossen und Wasser aufgelassen.
Auf einmal habe ich nur geschrieen: Im Flur tropft Wasser aus der Decke. Da hat der Kerl doch vergessen, das im Schlafzimmerauch eineHeizung mit Lüftungsventil ist. Und hat dieses nicht geschlossen. Jetzt können wir sehen, wie wir den Teppichboden wieder trocken kriegen.
Ich könnte ihn lynchen.
Fazit: Männer sollte man nie unbeaufsichtigt lassen.
LG
elke

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

Auweia,das ist wirklich übel!
GrosseDaumendrücker,das Ihr den Teppich bald trocken habt.
Liebe Grüsse von Patricia

Berfi hat gesagt…

hallo elke,

na da können wir uns ja gegenseitig bemitleiden, den bei mir stand vorige woche die ganze küche unter wasser, boiler ist geplatzt.

teppichboden ist natürlich viel schlimmer, bei mir ist PVC drin da ist es mit auf wischen erledigt gewesen.

na dann hoffe ich das du wieder schnell im trockenen bist.

lg, berfi